Produkte ab Lager in Basel / Schweiz – ohne Zoll oder sonstige Gebühren

FUTTERNAPF FÜR HUNDE UND KATZEN

Hundenäpfe, -ständer oder -spender sind unverzichtbares Zubehör für Ihr Haustier.
Hundenäpfe, Futterbehälter, Ständer und Spender sind grundlegende Ausstattungselemente in einem Haus, in dem ein Hund lebt. Schließlich ist es in erster Linie die Pflicht des Besitzers, dafür zu sorgen, dass sein Haustier gut gefüttert ist. Das Tier muss Zugang zu frischem Wasser und Futter haben.

Es ist gut, wenn Essen und Trinken in getrennten Näpfen serviert werden und die Hundenäpfe immer am gleichen Ort stehen – sicher und nicht durch Möbel behindert. Ob dies in der Küche oder neben dem Bett geschieht, hängt von Ihnen und Ihrem Haustier ab. Das gilt auch für die Anzahl der Schalen. Sie können zwei aufstellen – jeweils einen für Trinken und Futter – oder drei, wobei Sie für Trocken- und Nassfutter getrennt Platz schaffen

    Keine Ergebnisse gefunden

    Die angefragte Seite konnte nicht gefunden werden. Verfeinern Sie Ihre Suche oder verwenden Sie die Navigation oben, um den Beitrag zu finden.

Die richtige Wahl beim Futternapf kaufen

Hunde Futternäpfe werden jeden Tag benutzt. Es kommt selten vor, dass jemand die Tiere vor der Fütterungszeit herausnimmt und sie unmittelbar danach versteckt. Da sie zu einem festen Bestandteil der Wohnung werden, haben sie nicht nur eine praktische Funktion, sondern schmücken auch die Küche oder den Flur. Dank unserer großen Auswahl an Online-Shops können Sie ganz einfach Zubehör auswählen, das funktionell und auf die Bedürfnisse Ihres Hundes zugeschnitten ist, aber auch im Alltag gut aussieht. In der Liste der erhältlichen Produkte finden Sie auch Napfunterlagen, die Ihnen helfen, den Fressbereich Ihres Haustieres sauber zu halten und Ihnen das Aufräumen erleichtern, wenn Futter oder Wasser verschüttet wird.

In unserem Shop bieten wir vor allem Hundenäpfe, -ständer und -spender an, die auf die verschiedenen Bedürfnisse von Haustieren und die Erwartungen ihrer Halter zugeschnitten sind. Es gibt auch Futterautomaten, mit denen Sie die Regelmäßigkeit der Mahlzeiten sicherstellen können, auch wenn Sie vorübergehend nicht zu Hause sind. Sie können die Größe des Hundenapfes, die Höhe des Ständers entsprechend der Widerristhöhe Ihres Hundes und andere Merkmale wählen, die für Sie und Ihr Tier wichtig sind. Auf diese Weise können Sie Zubehör auswählen, das Ihnen optisch gefällt und Ihr Haustier nicht am Fressen hindert.

Der beste Futternapf für Ihren Hund – bestellen Sie dieses Zubehör bei Bestesfutter-Schweiz Hundenäpfe können gewöhnliche Näpfe sein, aber denken Sie daran, sie an Ihr Haustier anzupassen. Ein schlecht gewähltes Produkt wird den Komfort Ihres Haustieres beim Fressen beeinträchtigen. Bei der Wahl des Futternapfes für Hunde sollten Sie die individuellen Ernährungsbedürfnisse, die Größe und sogar Allergien des Hundes berücksichtigen.

Auch die Form der Futternäpfe ist wichtig. Im Bestesfutter-Schweiz Sortiment finden Sie sowohl klassische Modelle von Näpfen als auch solche, die dem Hund das Fressen und Ihnen die Ordnung erleichtern. Im Bestesfutter-Schweiz Shop können Sie Produkte mit einem Gestell bestellen, das sich zusammenklappen lässt oder ein langsameres Essen ermöglicht und das Risiko einer gefährlichen Magendrehung verringert. Die Wahl solcher Hundenäpfe hilft Ihnen, die Pfote Ihres Tieres zu kontrollieren und ihm gute Essgewohnheiten beizubringen. Worin besteht der Unterschied zwischen den verschiedenen Modellen?

Kunststoff Futternäpfe gibt es in verschiedenen Formen, Farben und Designs. Sie sind billig, aber nicht sehr haltbar – sie bekommen schnell Risse und Kratzer. In einer beschädigten Schüssel können Bakterien schneller wachsen. Zubehör für Haustiere aus Kunststoff ist leicht, einfach zu transportieren und zu waschen, aber schwer zu desinfizieren, z. B. in kochendem Wasser (sie zerfallen unter dessen Einfluss). Wenn Sie sich für einen solchen Hundenapf entscheiden, achten Sie darauf, ob er zusätzliche Laschen am Boden hat. Es handelt sich dabei um Anti-Rutsch-Elemente, dank derer er nicht auf dem Boden rutscht. Dies ist eine gute Lösung für einen wachsenden Hund. Wenn Ihr Haustier wächst, lohnt es sich, den Plastiknapf durch ein haltbareres Exemplar zu ersetzen.

Der Hundenapf aus Metall ist aus rostfreiem Stahl gefertigt und hat eine elegante Oberfläche. Er ist praktisch, leicht zu reinigen, zu desinfizieren und spülmaschinenfest. Es ist etwas teurer als ein Kunststoffgerät, hält aber länger. Ziehen Sie eine solche Futternapf in Betracht? Denken Sie daran, dass einige Metalllegierungen Allergien auslösen – insbesondere solche mit Nickel. Wählen Sie ein Modell aus Metall, wenn Sie einen langlebigen Hundenapf benötigen. Es ist extrem widerstandsfähig gegen Beschädigungen. Ihr Haustier wird ihn nicht zerbeißen, und wenn er Ihnen aus Versehen aus der Hand rutscht, machen Sie mit diesem Napf nur Geräusche, aber Sie machen ihn nicht kaputt. Wenn Sie eine bewährte und langlebige Lösung suchen, sollten Sie sich unbedingt Metallschüsseln aus Edelstahl ansehen. Ihr Aussehen ist nicht nur ein einheitlicher silberner Farbton!

Der Keramik-Hundenapf ist auch für Allergiker geeignet. Es verändert nicht den Geschmack von Wasser oder Lebensmitteln und reagiert nicht chemisch mit Lebensmitteln. Er ist schwer, stabil und bewegt sich während der Mahlzeit nicht. Er ist auch schwer zu beschädigen – ein Hund wird sich nicht an einem solchen Napf schneiden. Modelle aus Keramik sind besonders für wählerische und große Haustiere geeignet. Sie können in der Spülmaschine gewaschen werden, was die Reinigung erleichtert.

Achten Sie bei der Auswahl eines Hundenapfs nicht nur auf das Material, sondern auch auf Größe, Form, Höhe und Funktionalität. Einige Modelle können für manche Vierbeiner problematisch sein. Doppelnäpfe sind bequem zu benutzen und nehmen wenig Platz weg, aber sie sind nicht für einen Hund geeignet, der während der Mahlzeiten herumwühlt – dies kann dazu führen, dass sich Wasser mit dem Futter vermischt. Denken Sie auch daran, dass es für Ihr Haustier besser ist, einen größeren Napf zu bekommen als einen kleineren.

Mögen Sie praktische Lösungen? Ein Hundeständer ist die perfekte Wahl für große Haustiere. Der Lift sorgt dafür, dass sich das Haustier beim Fressen nicht so stark bücken muss. Bei einigen Modellen ist die Einstellhöhe verstellbar. Einzelne Schalen auf dem Ständer, die für frisches Wasser ausgelegt sind, verhindern, dass Ihr Haustier sein Futter verstreut und mit dem Wasser vermischt. Sie können auch Schalen zum Aufhängen an der Wand wählen. Verschüttet Ihr Haustier oft Futter in einer solchen Schale? Um danach schnell aufräumen zu können, sollten Sie Schüsselunterlagen bereitlegen.

Der Hundefutterspender gibt das Futter automatisch aus. Dies ist eine gute Option, wenn Ihr Haustier oft allein zu Hause ist. Der Spender kann so eingestellt werden, dass er das Futter zu einer bestimmten Zeit ausgibt. Ein weiteres interessantes Produkt sind automatische Hundenäpfe, aus denen Ihr Haustier frisches, gefiltertes Wasser trinken kann.

Reisen Sie mit Ihrem Hund? Vergessen Sie nicht, sein Zubehör einzupacken. Ein Reise-Hundenapf ist ein faltbares Modell aus Kunststoff oder Textil. Er ist auch für Tagesausflüge perfekt geeignet. Warum mit einer solchen Schale reisen? Sie können ihn nach der Fütterung Ihres Haustieres leicht ausspülen und dann zusammenrollen oder klein zusammenlegen und in Ihrer Tasche oder Ihrem Rucksack verstauen. Ziehen Sie ihn heraus, wenn Ihr Haustier hungrig oder durstig ist. Wenn Sie einen solchen Hundenapf dabei haben, kann Ihr Haustier auch während einer Pause auf einer langen Reise leichter fressen.

Eine Schüssel, die das Fressen verlangsamt, ist eine gute Wahl für einen Vielfraß. Ein solches Gefäß hat Löcher und Laschen, die den Zugang zur Nahrung erschweren, wodurch der Essvorgang verlangsamt wird. Das Tier kaut das Futter dann gründlich und schluckt es nicht ganz herunter. Diese Schalen stimulieren den Hund auch intellektuell und sorgen für eine gesunde Entwicklung dieses intelligenten Tieres.

Gibt es den perfekten Hundenapf?

Denken Sie daran, dass Größe und Fassungsvermögen bei der Auswahl eines Hundenapfs wichtig sind. Für Kleintiere ist ein Hundenapf mit einem Fassungsvermögen von 0,3 bis 0,7 Litern ausreichend. Größere Hunde sollten einen Napf mit einem Volumen von 1 bis 1,5 Litern und große Rassen einen solchen mit 2 oder sogar 3 Litern verwenden. Achten Sie darauf, dass Sie einen Hundenapf kaufen, der funktional ist, die Entnahme des Futters erleichtert und während der Mahlzeit nicht umkippt. Er sollte stabil, pflegeleicht und langlebig sein.

Am beliebtesten sind Plastikschüsseln, die es in vielen verschiedenen Formen und Farben gibt. Sie sind jedoch nicht sehr haltbar, da sie Kratzern ausgesetzt sind, die die Vermehrung von Bakterien begünstigen. Sie können einen solchen Hundenapf für Ihr erwachsenes Haustier vorrätig halten. Es ist jedoch nicht für Welpen geeignet, die ihre Zähne überall hineinstecken, wo sie können.

Lohnt es sich, einen Hundenapf aus Metall zu wählen? Ein solches Gefäß ist hygienisch und haltbar, kann aber Allergien auslösen und ist für Allergiker nicht geeignet. Das Beste scheint ein stabiler Hundenapf aus Keramik zu sein, der wiederum zerbrechen kann. Der ideale Napf ist derjenige, der weder für das Haustier noch für den Besitzer Probleme verursacht.

Es lohnt sich, über eine separate Schale für Wasser nachzudenken. Er muss stabil und tiefer als der Futternapf sein, damit er beim Trinken nicht spritzt. Für Haustiere im Freien sollten Sie einen Plastiknapf wählen, besonders im Winter. Im Sommer bleibt das Wasser in einer Metall- oder Keramikschale länger kühl. Achten Sie auf eine gute Hygiene der Gefäße, aus denen Ihr Haustier frisst und trinkt. Waschen Sie sie täglich und wechseln Sie das Wasser. Wenn Ihr Haustier sabbert, waschen Sie es viel öfter.

Das Sortiment an Hundenäpfen in unserer ist sehr umfangreich, nehmen Sie sich also Zeit, um sie den Bedürfnissen Ihres Tieres anzupassen. Ein glücklicher Hund ist eine angemessene Entschädigung für den Kauf der notwendigen Artikel.